Weihnachtskekse,
mit Eiern von unseren kleinen Helfern.

300 g Mehl
150 g Zucker
250 g Butter
1 Pkg Vanillezucker
1 Ei
1 TL Backpulver
Prise Salz
(Prise Zitronenschale
außer bei Kakaopulver)

Varianten
100 g Kakaopulver
100 g Mandeln gerieben
100 g Haselnüsse gerieben
100 g Walnüsse gerieben
100g Kokosraspeln
1 Pkg Vanillepudding Pulver

1. Schritt

Butter aus dem Kühlschrank.

2. Schritt

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Prise Salz, ( Zitronenschale) vermengen.

3. Schritt

eine beliebige Variante wählen, hinzufügen und vermengen danach ein Grübchen bilden und ein Ei zufügen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit weich gewordene Butter zerreißen und dem Teig zufügen.
Danach heißt es kneten bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

5. Schritt

Teig 30 min im Kühlschrank rasten lassen.

6. Schritt

Backrohr auf 175-180 °C Heißluft vorheizen.

7. Schritt

Entweder aus dem Teig eine Rolle formen und in gleich große Scheiben schneiden

oder

mit einem Esslöffel Teig portionieren

oder

nach Belieben Teigstücke entnehmen

8. Schritt

Danach Kugeln formen mit den Händen flach drücken  und auf das vorbereitete Backblech legen.

oder

Danach Kugeln formen,
auf das vorbereitete Backblech legen und mit einer Gabel flachdrücken.

9. Schritt

Ab in den vorgeheizten Ofen für ca 20 – 25 min, bis der Keksduft in der Luft ist.
Backblech herausnehmen und Kekse abkühlen lassen.

10. Schritt

Guten Appetit!

(mit frdl. Genehmigung von Bianca Monschein)